Datum:

Der Bau der grössten Milchfarm ist ungewiss

In der Nähe der mittelenglischen Stadt Lincoln soll der grösste Milchviehbetrieb Europas mit insgesamt 8 100 Kühen in Einheiten von je 500 Tieren entstehen. Der Bau verschiebt sich nun.

von Alimenta Import

Der Investor, die Nocton Dairies Ltd, zog seinen Antrag auf Errichtung eines Milchviehbetriebes am Standort Nocton Heath Mitte April zurück. Damit ist das Vorhaben aber noch nicht ganz vom Tisch, denn der potentielle Investor will seinen ursprünglich Mitte Dezember 2009 eingereichten Antrag laut Angaben der Behörde nach Änderungen erneut einreichen. Der zeitliche Rahmen hänge allein vom Antragsteller und dessen Vorgehen ab, erklärte der Bezirk in der Grafschaft Lincolnshire gemäss AgraEurope. Der Investor Nocton Dairies hatte ursprünglich eine Baugenehmigung für Anfang Mai 2010 angestrebt und wollte die ersten Kühe schon Ende dieses Jahres melken. Daraus wird nun erst einmal nichts, nachdem zahlreiche Anwohner, Gemeinden und Behörden – darunter die englische Umweltagentur – sich in dem Genehmigungsverfahren zu Wort gemeldet hatten.

Nocton Dairies begründet die Grösse des geplanten Betriebs nicht nur mit ökonomischen Argumenten. Man werde verschiedene Dienstleistungen direkt auf dem Betrieb anbieten, beispielsweise soll stets ein Veterinär anwesend sein. Auch der CO2-Fussabdruck der Milchproduktion werde so kleiner. Geplant ist auch eine Biogasanlage mit einer Leistung von 2 Megawatt. lid