Datum:

Schweizer sind Käseweltmeister 2010

Delegationen aus der ganzen Schweiz haben die zu Weltmeister gekürten Schweizer Käser in Kloten bei ihrer Rückkehr von der Preisverleihung in Madison (Wisconsin USA) empfangen.

von Foodaktuell Importer

Grosser Empfang für die Käseweltmeister auf dem Flughafen Zürich am Samstag, 24. April 2010. Die Schweizer Käser kehrten mit einem Weltmeister, drei Goldmedaillen, fünf Silber – und drei Bronzemedaillen von den USA zurück. Die internationale Jury beurteilte über 2300 Produkte in 80 Kategorien, wobei die Schweizer mit dem ersten Platz, einem Gruyere AOC sowie dem zweiten Platz, dem Andeerer Traum, den Wettbewerb dominierten. (PHOTOPRESS/Walter Bieri). Von links: Martin Bienerth und Maria Meyer von der Sennerei Andeer sowie Cedric Vuille von der Käserei, La Brévine NE

Heimische Dorfdelegationen aus West und Ost, Sortenorganisationen und Milchproduzenten aus
der ganzen Schweiz haben «ihre» Käseweltmeister frenetisch empfangen und gebührend gefeiert.
Grosse Freude über den Riesenerfolg zeigten auch der stellvertretende Direktor des Bundesamtes
für Landwirtschaft, Jacques Chavaz, und Fromarte Direktor Jacques Gygax, die inmitten von Glokkengeläut
und dem Fahnenmeer der Fangemeinde die sichtlich gerührten Weltmeister würdigten.

Es ist schon die dritte Weltmeisterschaft, die von den Schweizer Käsern klar dominiert wurde: Auch
gehen aus diesmal insgesamt 2 300 Käsen die ersten drei bis fünf Ränge in den beiden Kategorien
Swiss Style (Emmentaler Switzerland) und Käse mit geschmierter Rinde (Gruyère AOC) an die
Schweizer Käseschaffenden. Weitere Medaillen konnten die Schweizer Käser in vier anderen
Kategorien erlangen.

Käse-Welt-meister Cedric Vuille

In seiner
Gratulationsrede erinnerte Jacques Chavaz an all die Schweizer Sportler, die an der Winter-
Olympiade in Vancouver einen Medaillensegen ausgelöst haben: «Schweizer Käser ziehen den
Schweizer Wintersportlern nach und machen uns genauso stolz: in traditionellen und neuen
Disziplinen.»
Jacques Gygax knüpfte an den nächsten Wettbewerb an, der die einheimische Käsebranche auszeichnet
und schon diesen Herbst wieder ansteht: «Die nächsten Meisterschaften, an denen sich
die geschätzten Käser messen können, sind die Swiss Cheese Awards in Neuchâtel – immerhin
lockt auch der Titel zum Schweizer Käsemeister zum Wettbewerb!»

Rangierung und Noten der ersten drei:

2010 WORLD CHAMPION

Cedric Vuille

Fromagerie de La Brevine, La Brevine, Switzerland

Gruyere
Champion Round Score: 98.79

Traumhaft: Der Andeerer Traum“ gewann in der Kategorie Geschmierte Hartkäse den ersten Platz, kam ins grosse Finale und wurde dort zum zweitbesten Käse der Welt ausgezeichnet.

2010 First Runner Up

Cheesemakers from Andeer Sennerei, Andeer, Switzerland

Andeerer Traum

Champion Round Score: 98.52

2010 Second Runner Up

Alois Pesendorfer Crew

Gmundner Molkerei reg. GmbH

Gmunden, Austria

Gmundner Berg Premium

Champion Round Score: 98.46

(Quelle: Fromarte)