Datum: Branche:

Take-away und Tagesbacken

Bewirtung ist ein Trendthema des Bäckereimarktes. Ein attraktives Angebot an Frühstück, Snacks und kleinen Mahlzeiten sind für die Backbetriebe heute wichtiger denn je. Der Ausser-Haus-Markt mit Tagesnacken und Take-away ist einer der entscheidenden Zukunftsmärkte für Bäcker und Konditoren. Aber auch hochwertige Zutaten aus dem pikanten und süssen Bereich sowie umsatzstarke Handelswaren und trendgerechte Investitionsgüter und Verpackungen zählen zum Portfolio. Die Südback 2010 in Stuttgart zeigt dazu aktuelle und neue Konzepte.

von Foodaktuell Importer


Auf über 1.500 qm zeigt die BÄKO, der deutsche Fachgrosshandel für Bäckereien und Konditoreien, an der Südback 2010 in Stuttgart vom 16.-19.10.2010 aktuelle und neue Konzepte, bewährte Produktlösungen und innovative Ideen für den Geschäftserfolg der backenden Betriebe.

Veredeln mit Genuss ist die Devise bei den BÄKO Rohstoffen. Die BÄKO zeigt auf der südback 2010 zwei starke Spezialsortimente: „BÄKO Feines Backen“ und die „Schätze der Natur“. BÄKO Feines Backen ist eine attraktive Zusammenstellung bester Feinbackrohstoffe in gehobener Qualität. Von BÄKO Schoko-Nougat-Creme über echten BÄKO Blütenhonig bis hin zu feiner BÄKO Marillenkonfitüre beinhaltet das Spezialsortiment zahlreiche edle Produkte.

Auf dem BÄKO-Stand zur südback 2010 können die interessierten Fachbesucher Backergebnisse begutachten, Produktmuster probieren und wichtige Hintergrundinformationen zu den Produkten erlangen. Das gilt auch für das besonders erfolgreiche Spezialsortiment „Schätze der Natur“, welches eine Zusammenstellung edler Frucht-, Kräuter- und Gemüsezubereitungen ist. Häufig auch mit mediterranem Charakter bringen die Schätze der Natur Abwechslung in das Brot- und Brötchensortiment.

Produkte wie die BÄKO Getrocknete Tomaten in Sonnenblumenöl, BÄKO Geschnittene Oliven oder BÄKO Paprika und Chili in Öl sind direkt einsetzbar und auch ideal kombinierbar mit weiteren hochwertigen Zutaten. Zudem lassen sich mit einem Basisteig durch die „Schätze“ einfach und schnell attraktive Brotvarianten herstellen.

BÄKO BiO

Auch BÄKO BiO ist zur südback wieder dabei. Der gesamte Bio-Brotmarkt sank 2009 sank mengenmässig um 0,2 Prozentpunkte, wertmässig um 0,3. Allerdings konnten die traditionellen Bäcker ihren Marktanteil mit 2 Prozentpunkten weiter auf 34,1 % ausbauen. Damit bleiben die Bio-Bäcker bei Bio-Brot Marktführer. Auch deshalb erwartet die BÄKO für die Backbetriebe weiterhin gute Möglichkeiten im Bio-Geschäft, denn Bio ist gleich zweimal „nachhaltig“: einerseits im Sinne des aktiven Umweltschutzes und andererseits hinsichtlich der langfristigen Marktbedeutung.

Das BÄKO BiO-Sortiment ist eines der umfangreichsten Bio-Sortimente für Backbetriebe und die BÄKO im Süden gilt damit als einer der marktführenden Bio-Backbedarfszulieferer. Umfang und Qualität des Sortimentes, die Serviceleistungen und die logistische Marktpräsenz bieten den Backbetrieben in der Zusammenarbeit mit der BÄKO die strategischen Vorteile.

Um den Bio-Bereich zusätzlich in den Fokus zu stellen, verleiht die BÄKO, mit Unterstützung der Medienpartner „Allgemeine Bäckerzeitung“ des Matthaes Verlages und dem „BÄKO-magazin“, anlässlich der südback 2010 wieder den Bio-Kreativpreis „BÄKO BiO Star 2010“. Aufgerufen sind sowohl Bio-Neueinsteiger als auch erfahrene Bio-Bäcker, eine attraktive Bio-Brotrezeptur zum Thema „Sprossenbrote“ inklusive Musterkalkulation und Vermarktungsidee zu erstellen und zum Wettbewerb einzureichen.

BÄKO-line

Auch der BÄKO-Technik- und Verpackungsbereich steht stark im Zeichen der Tageszeitenbäckerei und insbesondere des Frühstücksgeschäfts. Passend und begleitend zur Konzeption „Frühstücksfreunde“ zeigen die beiden BÄKO-Fachabteilungen auf der südback Kleingeräte, Geschirr, Besteck, Porzellan, Präsentationshilfen, aber auch To-go-Becher, Servietten und snackgeeignete Serviceverpackungen. Auch bei den steckerfertigen Produkten steht der Snack-Bereich der Bäckereien im Fokus. So bietet die BÄKO zur südback den BÄKO-line Merry Chef, eine Kombination aus Mikrowelle und Heissluftofen, mit Touchscreen und für die limitierte Zeit der südback mit interessanten Zusatzfunktionen an.

Aber auch die klassischen Investitionsgüter für die Backstube werden nicht fehlen. Ein interessantes Ausstellungsprogramm vom Backwaren-Schnellfroster, über Spiralkneter bis hin zum Restbrotzerkleinerer erwartet die Fachbesucher auf dem BÄKO-Stand. Im Verpackungsbereich wird insbesondere die Verpackungsserie „Frisch vom Bäcker“, ergänzt um Snacktragetasche, Kuchentragetasche, Tortenkarton, Servietten, Baguettebeutel und To-go-Becher präsentiert.

Unabhängige Marktuntersuchungen bestätigen, dass gut geführte Convenience-Sortimente in Bäckereien und Konditoreien tendenziell zu einer höheren Kundenfrequenz und zu Impulskäufen auch von mehr Backwaren führen. Daher ist es besonders wichtig, auf eine bäckereigeeignete Zusammenstellung zu achten. Bild: Konfitüren wie hier in der Bäckerei Kunz in Frick – ob Eigenfabrikate oder als Handelswaren – passen perfekt ins Sortiment von Bäckereien.

Der BÄKO Marketingverbund Süddeutschland unterstützt das backende Handwerk mit einer gezielten Langfristkampagne zum Thema Frühstück. In Zusammenarbeit mit den Verbänden bieten die BÄKOs im Süden den Backbetrieben in mehreren Etappen umfangreiche Informations- und Werbemittel unter dem Motto „Frühstücksfreunde“ an. Es wird besonderer Wert auf das Know-how zu den Themen professionelle Frühstückszubereitung in der Bäckerei, Frühstücksverkauf und –präsentation und darüber hinaus für den Take-away-Bereich gelegt.

Herzstück der ersten Etappe ist ein mehrseitiger Frühstücksleitfaden mit allen Infos zur Langzeitkampagne inklusive zahlreicher Rezeptur- und Herstellungsanleitungen, Sortimentskonzeptionen, Musterkalkulationen und Präsentationstipps. Das alles gibt es begleitend auf einer Daten-CD, die zusätzlich sogar ein kleines Kalkulationsprogramm für das professionelle Frühstücksangebot enthält.

Zur südback beginnt die zweite Etappe der Langfristkampagne, welche sich intensiv mit dem Frühstücks-Mitnahmemarkt der Bäckereien beschäftigt. Auf einer Sonderfläche des BÄKO-Standes bietet die BÄKO wieder umfangreiches Know-how, attraktive Werbemittel, ergänzt durch ein ausgesuchtes Sortiment an Frühstückstechnik und Präsentationshilfen.

„Der Frühstücksmarkt wird gerade neu aufgeteilt. Aktuell wollen Fast-Food-Ketten, Tankstellen und Systemgastronomie dem backenden Handwerk seine führende Rolle in diesem Geschäft streitig machen. Das ist für uns Grund genug eine umfangreiche Hilfestellung zur Behauptung der Marktführerschaft zur Verfügung zu stellen. Es soll auch weiterhin heissen: Besser frühstücken – besser vom Bäcker.“ führt Holger Knieling, geschäftsführender Vorstand der BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG aus.

Der Snackexpress ist natürlich auch wieder mit dabei und zeigt seine Kompetenz nicht nur im Frühstücksgeschäft. Zur südback können die Fachbesucher den BÄKO-Experten wieder „über die Schulter schauen“ und wertvolle Produkt- und Themenanregungen gewinnen. Auch bezüglich der Bewirtung des BÄKO-Messestandes wird sich vieles um das Thema „Frühstück in der Bäckerei“ und dessen handwerklicher und rationaler Herstellung drehen. In einer gläsernen Frühstücksproduktion zeigen die Frühstücksexperten des Snackexpress rationale Fertigungsabläufe. (Text: Messe Stuttgart)

Südback 2010

Bäckerei- und Konditoreihandwerks-Messe

In der neuen Messe Stuttgart beim Flughafen (Bild)

16. bis 19. Oktober 2010

Internet: www.suedback.de