Datum:

Präzision und Produktivität vereint

von Alimenta Import

Oystar Erca-Formseal stellt auf der Pariser Fachmesse «Salon de l’Embal­lage 2010» (22. bis 25. November, Stand 5a, E035) eine Form-, Füll- und Verschliessmaschine (FFS) des Typs EF 400 vor, die mit einer ökonomischen Neuerung ausgestattet ist: einem Füller, der aufgrund eines sehr geringen Standard-Abweichungsmasses von 0,15 g bis maximal 125 g höchste Präzision garantiert. Der Füller ist auf Körperhöhe an der Maschine angebracht, so dass er für die Instandhaltung leicht zugänglich ist – zusätzliche Kosten für eine Plattform entfallen. Die ­Motorisierung erfolgt über ein modulares Bausystem mit vier Pumpen, das die Justierung noch effizienter unterstützt. Mit dem Füller können Bechergrössen von 50 bis 220 ml mit flüssigen und pastösen Produkten wie Joghurt, Quarkspeisen oder Puddings gefüllt werden.
Die FFS-Maschine EF 400 produziert 40?300 Becher pro Stunde. ­Dabei kann zwischen unterschiedlichen Multipacks gewechselt ­werden; bestehend aus vier, sechs oder acht Bechern. Diese können wiederum mit verschiedenen Geschmackssorten gefüllt werden, ­sodass maximale Flexibilität gewährleistet ist. Eine weitere Besonderheit der Maschine ist die Möglichkeit, 125-g-Becher ohne Dekor mit einer Kunststoffstärke von 0,7 mm produzieren zu können.

Oystar Erca-Formseal
oystar.erca-formseal.com