Datum:

Migros und Bio Suisse bekräftigen ihre Zusammenarbeit

Migros und Bio Suisse setzen sich dafür ein, der breiten Bevölkerung biologisch produzierte Produkte zugänglich zu machen.

von Alimenta Import

Beim Migros-Bio-Label habe Schweizer Produkte Priorität, lassen Migros und Bio Suisse am 26. Januar verlauten. Für die Verarbeitung und den Import von Bio-Produkten halte sich die Migros an die Schweizer Bio-Verordnung.

Im letzten Jahr verstärkte Migros ihr Bio-Engagement. Damit sei das Unternehmen sehr erfolgreich, heisst es weiter. So bestätige sich für Migros auch die Kooperation mit Bio Suisse. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde zu Anfang dieses Jahres erneuert.

Die Migros führt das Migros-Bio-Label seit 1995. Inzwischen gehören ihm über 1000 Produkte an. Bei den Sortimenten Babynahrung und bei Frühstücksartikel ist sie Marktführerin. Im Jahr 2010 vereinheitlichte sie alle Verpackungen von Bio-Produkten, modernisierte das Logo und verstärkte die Kommunikation. Im letzten Jahr erzielte Migros mit Bio-Produkten einen Umsatz von 407 Millionen Franken, das entspricht einer Steigerung von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Bei Bio Suisse stehen 750 Verarbeitungs- und Handelsbetriebe unter Knospe-Lizenzvertrag. mig