Datum:

Termin notieren: Anuga FoodTec 2012

von Foodaktuell Importer

Kontinuierlicher Industrie-Wok der deutschen Firma Berief als damalige Neuheit an einer früheren Anuga FoodTec

Knapp ein Jahr bevor die Anuga FoodTec, Internationale Fachmesse für Lebensmittel- und Getränketechnologie, vom 27. bis 30. März 2012 zum nunmehr sechsten Mal ihre Tore öffnet, nehmen die Vorbereitungen richtig Fahrt auf. Über 100 Anbieter haben bereits zum jetzigen Zeitpunkt ihre Teilnahme in Köln bestätigt.

Die Anuga FoodTec deckt als weltweit einzige Fachmesse branchenübergreifend, rohstoffübergreifend und prozessorientiert alle Aspekte der Verarbeitung, Verpackung, Hygiene, Lagerung und Distribution in der Lebensmittelproduktion ab. Diese Unabhängigkeit von Branchen, Rohstoffen und Teilprozessen hat die Anuga FoodTec zur führenden Informations- und Beschaffungsplattform der globalen Ernährungswirtschaft gemacht. So waren alleine die weltweit zehn wichtigsten Food und Beverage-Herstellern als Besucher der Anuga FoodTec in Köln vertreten.

Die internationale Fachmesse wird gemeinsam von der Koelnmesse GmbH und der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) in einem
dreijährigen Turnus veranstaltet.

Die sehr guten Ergebnisse der Veranstaltung in 2009 haben dazu beigetragen, dass die Anuga FoodTec ihre internationale Leitfunktion für die Lebensmittel- und Getränketechnologie weiter ausbauen konnte. Mit rd. 34.000 Fachbesuchern aus 114 Ländern, davon 43 Prozent aus dem Ausland, verzeichnete die Anuga FoodTec im Vergleich zur Vorveranstaltung einen stabilen Besuch. Gleichzeitig beteiligten sich 1.194 ausstellende Unternehmen aus 39 Ländern – damit konnte die Veranstaltung auf Ausstellerseite sogar noch leicht zulegen (2006: 1.178 Anbieter, 40 Staaten).

Im Fokus der Anuga FoodTec 2009 standen die Themen Hygienische Technologien, Automatisierung und Nachhaltigkeit, hier insbesondere die Energieeffizienz. Themen, die auch das breit gefächerte Rahmenprogramm der Anuga FoodTec aufgriff. Eine rege Teilnahme registrierten die Anuga FoodTec-Foren, koordiniert und organisiert von der DLG.

Die Symposien und Vorträge namhafter Institute und Referenten widmeten sich unter anderen den
Themen Technologie von Chilled Food und Fresh-Cut-Produkten, Produktqualität und Lebensmittelsicherheit, Teigwarentechnologie, Convenience, Milchtechnologie, Fleischtechnologie oder den Fortschritten in der Technologie flüssiger Lebensmittel.

Mit Blick auf die Anuga FoodTec 2012 beginnt nun die “heisse” Phase der Vorbereitungen. Die Anmeldeunterlagen sind im Markt, bis zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits über 100 Anbieter ihre Beteiligung zugesagt. Auch der Global Player TetraPak hat schon frühzeitig seine Teilnahme in Köln signalisiert. Unternehmen, die sich und ihre Produkte zur Anuga FoodTec 2012 präsentieren wollen und sich bis zum 15. Juni 2011 verbindlich anmelden, sind im Vorteil: Die frühzeitige Buchung eröffnet die Möglichkeit individueller Platzierungen und günstiger Konditionen. (Text: Messe Köln)

Anuga FoodTec 2012

27. bis 30. März 2012

in der Messe Köln

www.anugafoodtec.de