Datum:

Getreidebranche: Agrarpolitik gefährdet Wirtschaftlichkeit

Swiss Granum, die Branchenorganisation Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen, ist enttäuscht über die Agrarpolitik 2014/17: Diese gefährde die Wirtschaftlichkeit der ganzen Branche.

von Alimenta Import

Swiss Granum fühlt sich vom Bundesrat nicht ernst genommen: Es sei nicht nachvollziehbar, dass die Meinung einer gesamten Branche in den Ausführungsbestimmungen zur Agrarpolitik grösstenteils unberücksichtigt geblieben sei, heisst es in einer Mitteilung. Swiss Granum habe sich von Anfang an für eine Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Produktion stark gemacht.

Dies sei auch der Wunsch des Parlaments gewesen. Man habe wiederholt darauf hingewiesen, dass eine Stärkung des Ackerbaus nicht mit einer relativen Schwächung im Vergleich zu den anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen erreicht werden könne. Mit der AP 2014/17 würde die Abhängigkeit von Importen zunehmen. lid