Datum:

Schafmilch-Betrieb erhält AgroPreis

Das Projekt „Des brebis laitières pour remplacer les vaches" der Familie Henchoz aus Rossinière (VD) gewinnt den mit 20‘000 dotierten AgroPreis 2013.

von Alimenta Import

Der von der Emmental Versicherung gesponserte Hauptpreis geht in diesem Jahr an die Familie Henchoz aus Rossinière. Diese hat vor einigen Jahren ihre Milchkühe durch Schafe ersetzt. Heute sind es 540 Schafe. Diese geben rund 180‘000 Liter Milch pro Jahr, die zu Butter, Rahm, Joghurt sowie Frischkäse verarbeitet werden. Die Produkte werden in der Romandie, in der Deutschschweiz sowie im Ausland vertrieben. Der Bau einer grösseren und moderneren Käserei ist geplant.

Der vom „Schweizer Bauer“ und von „Terre & Nature“ gesponserte und mit 3‘000 Franken dotierte Leserpreis erhält die Familie Eberle aus Mörschwil SG für ihr Projekt „Ein Strauss voll Genuss“. Der Saalpreis von 2‘000 Franken geht an die „Seeländerspargeln GmbH“. Und Andreas Bobst aus Aedermannsdorf SO erhält für sein „Güllen und Säen in einem Arbeitsgang“ den Spezialpreis des Schweizerischen Landmaschinenverbandes SLV/ASMA, der mit 3‘000 Franken dotiert ist.
Mit dem AgroPreis werden alljährlich innovative Projekte aus der Schweizer Landwirtschaft ausgezeichnet. Heuer wurden 63 Projekte eingereicht. Mehr Infos zu den Preisträgern unter www.agropreis.ch