Datum:

Startschuss für Gruyère-Käserei in Montricher

Im waadtländischen Montricher entsteht eine neue Gruyère-Käserei. Am Montag, 11. November war der Spatenstich für "La Fromagerie Gourmande".

von Alimenta Import

v.l.n.r. Genossenschaftspräsident Jean-Pierre Magnin, Staatsrätin Béatrice Métraux und Staatsrat Philippe Leuba.

Der Bau umfasst einen Produktionsraum, einen Lagerkeller, einen Verkaufsladen für Milchprodukte und lokale Spezialiäten sowie eine Besucherzone, von der aus die Käseproduktion und die Affinage durch den Roboter verfolgt werden kann. Ferner gehören ein Tagungssaal und ein kleines Restaurant dazu, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

La Fromagerie du Pied du Jura der gleichnamigen Genossenschaft ist ein Projekt für regionale Entwicklung (PRE) mit einem Investitionsvolumen von 8,8 Millionen Franken und wird vom Kanton Waadt und vom Bund unterstützt.

In rund einem Jahr soll die Produktion starten, 4,7 Millionen Kilogramm Milch sollen jährlich verarbeitet werden, was 410 Tonnen Gruyère AOP oder 11’700 Laiben entspricht. 2010 haben sich 23 Milchproduzenten der Genossenschaften von Apples, Ballens und Montricher zur Société coopérative de la Fromagerie du Pied du Jura zusammengeschlossen.