Datum:

Bio Suisse-DV im Zeichen der Politik

An der heutigen Delegiertenversammlung von Bio Suisse standen vor dem Hintergrund der drei Initiativprojekte politische Themen im Vordergrund.

von Alimenta Import

Bio Suisse befürwortet die Initiativziele des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) in den Punkten einer starken Versorgung mit Nahrungsmitteln aus nachhaltiger inländischer Produktion sowie wirksamer Bundesmassnahmen gegen den Kulturlandverlust, wie die Dachorganisation der Biobauern in einer Medienmitteilung zur Delegiertenversammlung in Olten schreibt. Die Delegierten forderten den SBV – dessen Präsident Markus Ritter an der DV ein politisches Grusswort an die Anwesenden richtete – auf, den Fokus der Initiative auf Qualität und die Qualitätsstrategie und nicht auf Quantität und Kalorien zu legen.
Im Rahmen der DV wurde zudem die Vereinigung „les chemins du bio“ mit dem Grand Prix Bio Suisse ausgezeichnet. Dieser ist mit 10‘000 Franken dotiert. lid