Datum:

Nestlé streicht 26 Stellen in Wangen bei Olten

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé baut am Standort Wangen bei Olten 26 der 360 Stellen ab – wegen Auftragsrückgängen.

von Alimenta Import

Grund für den Stellenabbau ist die seit Jahren anhaltende Krise in der Eurozone, welche sich negativ auf die Auftragslage auswirkt, zitiert die Nachrichtenagentur SDA Nestlé. In Wangen bei Olten stellt der Nahrungsmittelkonzern Teige her, die zu über 90 Prozent in die EU exportiert werden. Nestlé hat am gleichen Standort bereits im August des letzten Jahres 28 Stellen abgebaut. Damit hätten substanzielle Arbeitsplatzverluste verhindert werden können. lid