Datum:

Nestlé will Givaudan-Anteil verkaufen

Nestlé will noch schlanker werden und will seinen Anteil an Givaudan verkaufen.

von Alimenta Import

Wie Nestlé mitteilte, sollen die Givaudan-Aktien in einem beschleunigten Verfahren an institutionelle Investoren veräussert werden. Das Paket von 926 562 Givaudan-Aktien ist laut NZZ umgerechnet rund 1,14 Mrd Franken wert.

Nestlé erhielt den Anteil von 10% am Genfer Aromen- und Riechstoffe-Hersteller Givaudan 2002 im Rahmen einer Transaktion. Damals kaufte Givaudan von Nestlé für 750 Mio CHF das Aromengeschäft Food Ingredients Specialities (FIS). Ein Teil der Bezahlung erfolgte in bar, für den Rest erhielt Nestlé Givaudan-Aktien. Das nun zum Verkauf gestellte Paket war damals knapp 500 Mio wert.

Anfang Oktober hat Nestlé-Konzernchef Paul Bulcke eine Verschlankung des Konzerns eingeleitet mit dem Ziel, das Wachstum anzukurbeln. Bulcke will schwächelnde Sparten sanieren oder abstossen. Anfang November verkaufte Nestlé den grössten Teil der kriselnden Diätsparte Jenny Craig an den US-Finanzinvestor North Castle Partners.
An der Börse bekamen am Freitag auch Spekulationen über einen Ausstieg von Nestlé bei L’Oréal neuen Auftrieb. pd/hps