Datum:

Emmi verärgert Pistor

Der Lebensmittel-Grosshändler Pistor AG ist sauer über den Milchverarbeiter Emmi, weil dieser die Preise überdurchschnittlich erhöht.

von Alimenta Import

Emmi erhöht ab nächstem Jahr die Preise. So wird Kochbutter um 31 Rp./kg teurer. Hintergrund bildet die von der Branchenorganisation Milch beschlossene Richtpreiserhöhung um 2 Rp./kg. Der Lebensmittel-Grosshändler Pistor AG kann die Preisgestaltung von Emmi nicht nachvollziehen: Die Erhöhung stehe in keinem Verhältnis zum Milchpreisaufschlag. Mit einer Erhöhung von 0,22 Rp./kg hätte man leben können. Pistor wirft Emmi vor, die Margen aufzupolieren.

Auf Anfrage hat Emmi Pistor erklärt, dass der Aufschlag um 31 Rp./kg einen Kompensationszuschlag für Sirtenrahm enthält. Laut Pistor enthalten die Butterprodukte grösstenteils gar keinen Sirtenrahmanteil. Man wolle diese Situation nicht einfach so hinnehmen, heisst es in der Zeitschrift des Schweizer Bäcker- und Konditoren-Verbandes. lid