Datum:

Rekord-Konsum beim Raclette

9516 Tonnen Raclettekäse wurde von den Privathaushalten im letzten Jahr konsumiert – so viel wie noch nie.

von Alimenta Import

Im 2013 stieg der Raclettekonsum gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf 9‘516 Tonnen. Das sei der höchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1990, sagte Markus Tschumi, Geschäftsführer von Raclette Suisse, gegenüber dem Sonntagsblick. Der lange und kalte Winter habe den Konsum gefördert. Bis in den Juni seien die Verkäufe gut gewesen.

Zusammen mit der Gastronomie belief sich der Konsum auf 14‘000 Tonnen. Das entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von 1,8 Kilo.