Datum:

Freihandelsgespräche zwischen EU und USA stocken

Die USA wollen der EU beim Zollabbau offenbar deutlich weniger entgegenkommen als von der Union erwartet worden war. Dies geht aus einem eigentlich unter Verschluss stehenden Bericht hervor, welcher der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt.

von Alimenta Import

Die EU bewertet in dem Bericht die Marktzugangsangebote der USA als “enttäuschend” und “weit unterhalb des Ehrgeizniveaus des ersten EU-Angebots liegend”, wie die FAZ auf ihrer Website schreibt. Aus diesem Grund sollen die Zölle nicht wie zunächst geplant nächste Woche besprochen werden, sondern erst “wenn ausgewogene Angebote vorliegen”. Die EU hatte den Amerikanern zuvor angeboten, die Zölle auf praktisch allen US-Produkten zu streichen. lid