Datum:

Rivella wächst dank Auslandgeschäft

Das Schweizer Kultgetränk ist im letzten Jahr um 2,1 Prozent gewachsen. Das Wachstum kam dank dem Auslandgeschäft zustande.

von Alimenta Import

Der Umsatz der Rivella-Gruppe belief sich 2013 auf 139,8 Millionen Franken, was einem Wachstum von 2,1 % entspricht. Das Auslandgeschäft entwickelte sich erneut überdurchschnittlich. Hier verzeichnet die Unternehmung ein Umsatzwachstum von 6,7 % gegenüber Vorjahr.

In der Schweiz konnte Rivella ihre Marktposition in dem für sie wichtigen Gastronomiesektor und im Unterwegskonsum ausbauen und im Detailhandel halten. Zum guten Resultat beigetragen haben die Neueinführungen, allen voran Michel Schorle mit dem Saft aus Schweizer Äpfeln und Rivella Rot in der Dose. Zudem hat Rivella im letzten Jahr ihre Fruchtsaftmarke Michel einer Gesamterneuerung unterzogen. Die fruchtigen Getränke in den neuen 1-Liter-PET-Flaschen sowie die neue Werbekampagne haben der Marke Michel ein Umsatzwachstum von 12 % beschert. „Rivella hat in der Schweiz wieder auf den Wachstumspfad zurückgefunden“, äusserst sich Erland Brügger, CEO der Rivella Gruppe, entsprechend zufrieden.

Das gute Auslandergebnis verdankt Rivella dem Deutschlandgeschäft und den Niederlanden, dem ältesten und gleichzeitig grössten Auslandmarkt von Rivella. In Holland konnte Rivella 2013 mit dem Lizenzpartner Vrumona die strategische Partnerschaft um weitere zehn Jahre verlängern. Für künftiges Wachstum sollen dort die Einführung von Rivella Grün in einer auf den holländischen Markt zugeschnittenen Light-Version und eine neue Werbekampagne sorgen.

Heute machen neue Produkte rund 4 % des Gesamtumsatzes der Rivella aus. „Unser Ziel ist es, die Innovationsquote und die Kadenz von Neueinführungen in Zukunft noch markant zu erhöhen“, verspricht Erland Brügger. Zu diesem Zweck hat die Unternehmung ihren Innovationsprozess überarbeitet und generiert heute zusammen mit Konsumenten Ideen für künftige Produkte – getreu ihrer Vision: „Was den Konsumenten bewegt, inspiriert uns“.

2014 wird zudem ganz im Zeichen des Kultgetränks Passaia stehen, das dieses Jahr sein 50 jähriges Bestehen feiern kann. Zum Jubiläum sind verschiedene Aktivitäten rund um den exotischen Durstlöscher mit dem Saft aus der Passionsfrucht geplant. pd/hps