Datum:

MIBA und Nordostmilch arbeiten zusammen

Die Produzentenorganisationen MIBA und Nordostmilch wollen künftig vermehrt zusammenarbeiten.

von Alimenta Import

MIBA-Präsident Daniel Schreiber bestätigte dies gegenüber dem “Schweizer Bauer”. Man habe gemeinsame Kunden und wolle bei der Logistik mehr zusammenarbeiten. Namentlich soll auch Milch ausgetauscht werden, um Transportkosten zu verringern. Über eine darüber hinaus gehende Zusammenarbeit wollte sich Schreiber nicht äussern. Es sei aber nicht ausgeschlossen, dass man auch mit weiteren Organisationen zusammenarbeite.