Datum:

Gutes erstes Quartal für Krones

Der Weltmarktführer in der Getränkeabfüll- und Verpackungstechnik steigerte seinen Umsatz im ersten über das Vorjahresniveau.

von Alimenta Import

Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres stieg der Auftragseingang von Krones um 7,8% auf 738,8 Mio. Euro, wie der Konzern meldet. Zum 31. März 2014 verfügte das Unternehmen über einen Auftragsbestand von 1 028,2 Mio. Euro (Vorjahr: 1.001,1 Mio. Euro).

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) legte im Vergleich zum Vorjahr um 10,8 % von 38,9 Mio. Euro auf 43,1 Mio. Euro zu. Damit erwirtschaftete Krones von Januar bis März 2014 eine EBT-Marge von 6,1 % (Vorjahr: 5,7 %). Krones konnte im ersten Quartal 2014 das EBT im Vergleich zum Vorjahr in allen drei Segmenten verbessern. Im Kernsegment stieg die EBT-Marge von 6,9 % auf 7,2 %.

Das Konzernergebnis nach Steuern legte im ersten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 11,2 % auf 29,9 Mio. Euro zu. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,95 Euro (Vorjahr: 0,89 Euro).
Der Free Cashflow verbesserte sich im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 41,9 Mio. Euro auf minus 40,2 Mio. Euro. pd/hps