Datum:

EU-Staaten sollen GVO-Anbau verbieten können

Die EU-Mitglieder sollen künftig den Anbau von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) in ihrem Staat leichter verbieten können. Die Botschafter der Mitgliedstaaten verständigten sich auf einen entsprechenden Kompromiss.

von Alimenta Import

Künftig sollen Hersteller, die einen Antrag auf GVO-Zulassung stellen, diejenigen Mitgliedstaaten streichen können, die den Anbau ablehnen, wie aiz.info schreibt. Besteht ein Hersteller aber dennoch auf einer EU-weiten Zulassung, so haben die Länder die Möglichkeit, den Anbau national zu verbieten. Sie müssen dabei lediglich Probleme mit der Koexistenz als Begründung anführen.

Weil Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich ihre Ablehnung gegenüber den Anbauregeln aufgegeben haben, wird im Ministerrat eine deutliche Zustimmung erwartet. Die Entscheidung soll am 13. Juni getroffen werden, danach kommen die Verhandlungen mit dem EU-Parlament. lid