Datum:

DE: Käsekonsum steigt

Letzes Jahr ass jeder Deutsche durchschnittlich 24,4 Kilo Käse. Zudem stieg die Einwohnerzahl Deutschlands. In den ersten vier Monaten 2014 hielt der Trend an.

von Alimenta Import

Im Jahr 2013 verzehrte jeder Deutsche24,4 kg Käse. Dies nachdem sich der durchschnittliche Käsekonsum in den beiden Vorjahren noch auf 24,3 kg belaufen hatte. Gleichzeitig stieg die Zahl der Einwohner leicht auf 80,6 Mio. Schnittkäse und Frischkäse sind mit einem durchschnittlichen Verbrauch von jeweils knapp 7 kg am beliebtesten.

Auch in den ersten vier Monaten im 2013 lagen die Umsätze mit Milchprodukten über dem Vorjahresniveau. Einzige Ausnahme stellt Käse in der Theke dar. Die Umsatzsteigerungen sind teils auf die höheren Absatzmengen, überwiegend aber auf die höheren Preise zurückzuführen. Mit Butter wurden gemäss Elite-Magazin von Januar bis April trotz der niedrigeren Mengen 11,1 % mehr Umsatz erzielt. Kräftige Umsatzsteigerungen waren auch bei Konsummilch, Sahne und Quark festzustellen. Bei Käse und insbesondere bei Joghurt nahmen die Umsätze unterdurchschnittlich zu. pd/hps