Datum:

Givaudan übernimmt Sparte von französischer Konkurrentin

Der weltgrösste Aroma- und Duftstoffhersteller Givaudan übernimmt von der französischen Agro Industrie Recherches & Développements (ARD) die Sparte Soliance.

von Alimenta Import

Der Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan hat von der französischen Agro Industrie Recherches & Développements (ARD) die Sparte Soliance sowie deren Tochtergesellschaften gekauft. Soliance beliefere Kunden und Partner mit Kosmetiklösungen und entwickle aktive Inhaltsstoffe aus pflanzlichen Quellen, Mikroorganismen und Mikroalgen, teilt Givaudan am Dienstag mit. Finanzielle Details gibt das Unternehmen keine bekannt. Givaudan wolle die Transaktion aus vorhandenen Mittel finanzieren.

«Soliance ist seit der Akquisition Quest die erste Übernahme von Givaudan. Das aktuelle Portfolio mit aktiven Kosmetik-Inhaltsstoffen sowie die starken Kompetenzen bei Prozessentwicklung und Forschung des Unternehmens passen hervorragend zu unseren fünf strategischen Säulen», lässt sich CEO Gilles Andrier zitieren.

Soliance soll vollständig in die Division Riechstoffe integriert werden. Neue Inputs erhofft sich Givaudan von der Übernahme vor allem im Hinblick auf Forschung und Entwicklung. Das französische Unternehmen hat 2013 einen Umsatz von rund 25 Mio CHF erzielt. An den beiden Standorten in Frankreich beschäftigt das Unternehmen 96 Mitarbeitende. pd/hps