Datum:

Peter Pfister ist gestorben

Peter Pfister, der frühere Präsident der Branchenorganisation Swisspatat, ist gestorben.

von Alimenta Import

«Ein grosszügiger, vielseitig interessierter, mutiger und engagierter Mensch hat uns verlassen», schrieben seine Angehörigen in der Todesanzeige. Pfister erlag Mitte Juli einer Krankheit, kurz nach seiner Pensionierung als Geschäftsführer der Zollbrücker Agrarhandelsfirma Maeder AG.

Pfister engagierte sich vor drei Jahren auch für ein Grosskäserei-Projekt, bei dem die insgesamt 10 Millionen Liter Milch von mehreren Emmentaler-Käsereien hätten gesammelt und in einer neuen Produktion in Zollbrück zu Emmentaler AOP verarbeitet werden sollen. Das Projekt scheiterte am Widerstand der Käsereigenossenschaften.

Als Präsident des Planungsverbands Region oberes Emmental engagierte sich Pfister auch für das Emmental. Er präsidierte auch das Koordinationskomitee zum Gedenkjahr an den Bauernkrieg 2003 und initiierte mit Projektleiter Fritz von Gunten das Täuferjahr 2007.