Datum:

Hochdorf steigert Umsatz und Gewinn

Die Hochdorf-Gruppe erzielte im ersten Halbjahr 2014 einen Umsatz von 221 Millionen Franken, 21 % mehr als im Vorjahreshalbjahr. Der operative Reingewinn stieg stark an auf 6,3 Mio. Franken.

von Alimenta Import

Insgesamt verarbeitete die Hochdorf-Gruppe von Januar bis Juni 256 MIllionen Kilogramm Milch, Molke und Permeat, 11,5 % mehr als in der Vorjahresperiode. An den Standorten Sulgen und Hochdorf wurden mit 189 Mio. Kilogramm rund 20 % mehr Milch verarbeit, die Anlagen konnten so besser ausgelastet werden. Die verkaufte Produktmenge stieg um 8,8 % auf 50 179 Tonnen. Das Umsatzwachstum um 21 % sei teilweise auf die höheren Milchpreise zurückzuführen, die weitgehend mit höheren Verkaufspreisen am Markt hätten umgesetzt werden können, teilt Hochdorf mit.
Dank eingeleiteten Massnahmen zur Effizienz- und Wertschöpfungssteigerung erreichte die Hochdorf-Gruppe einen EBITDA von 13,8 Mio. Franken (+ 64%) und einen EBIT 10,2 Mio. Franken (+130 %). Der operative Reingewinn stieg sogar um 246 % auf 6,3 Mio. Franken. Dieser wird laut Hochdorf von einem ausserordentlichen Aufwand von 1,82 Mio. Franken aus einem Schadenfall aus dem Jahr 2011 im Bereich Baby Care belastet.

Das Projekt zur Herstellung höherwertiger Laktose und Molkenproteine liege im Zeitplan, heisst es weiter. Damit will Hochdorf wertschöpfungsreiche Produkt ab 2015 in der Babynahrung einsetzen und international vermarkten.
Die Hochdorf Baltic Milk UAB verarbeitete mit 26.4 Mio. Kilogramm etwa dieselbe Milch- und Molkenmenge. Dank dem Einkauf und der Verarbeitung von zusätzlichem Milchkonzentrat konnte die verkaufte Produktemenge um über 20% gesteigert werden.
Die Hochdorf Nutrifood AG erzielte einen leicht tieferen Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Für den Rückgang sind vor allem die geringeren Umsätze im Bereich Backwaren verantwortlich.

Hochdorf rechnet dami, dass die Anlagen zur Herstelllung von Babynahrung in diesem oder im nächsten Jahr ausgelastet sein werden. Man sei deshalb daran, in Westeuropa mit Fokus Deutschland für den Kauf eines Milchwerkes zu sondieren.