Datum:

Russland öffnet Grenzen für einzelne Lebensmittel

Russland hat die Sanktionen etwas gelockert: Für laktosefreie Milch, Spezialnahrung für Diabetiker, Kartoffelsetzlinge, junge Lachse und Forellen sowie biologische Zusatzstoffe sind die Grenzen wieder offen.

von Alimenta Import

Der Einfuhrstopp, den Russland vor zwei Wochen verhängt hat, wirke sich nach Angaben Moskaus negativ auf die Lebensmittelpreise aus, berichtet aiz.info. So sind zum Beispiel die Preise für Fleisch und Fisch gestiegen. lid