Datum:

Valora: Gute Ergebnisse im Brezelgeschäft und im Handel

Die Valora-Gruppe legte zwar mit Brezeln und im Handel im ersten Halbjahr um 22 Prozent zu. Doch durch Restrukturierungen musste der Konzern einen Verlust hinnehmen.

von Alimenta Import

Die beiden Divisionen Retail und Ditsch/Brezelkönig steigerten die Nettoumsatzerlöse um 22 Mio. (+2.7%), beziehungsweise um +12.1 Mio. (+13.0%) und verzeichneten damit ein Wachstum im Kerngeschäft. Gesamthaft betrug der Umsatz im ersten Halbjahr 1541,4 Millionen Franken. Portfoliobereinigungen, Anpassungen des Vertriebsmodells von Verrechnungs- auf Kommissionsgeschäft in der Division Valora Trade und der Verkauf des Pressegschäftes führten zu einem Rückgang des Umsatzes um -64.8 Millionen.

Unter dem Strich schreibt Valora einen Verlust von 8,9 Mio. Fr., heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Die Erwartungen der Analysten wurden damit verfehlt. hps