Datum:

Cargill übernimmt Schokoladengeschäft von ADM

Der US-Agrarkonzern Cargill übernimmt für 440 Mio. US-Dollar die Schokoladensparte von Archer Daniels Midland (ADM). Damit will der Konzern seine Produktionskapazitäten in Nordamerika ausbauen.

von Alimenta Import

Cargill übernehme laut Finanznachrichten drei Produktionsstätten in Nordamerika und in Europa. Eine davon in Mannheim in Deutschland. Zum Paket gehören ausserdem die ADM-Marken Ambrosia, Merckens und Schokinag.

Die Übernahme muss noch durch die Regulierungsbehörden in den Vereinigten Staaten sowie der EU genehmigt werden. Der Abschluss wird für die erste Hälfte des Jahres 2015 erwartet.

31 000 ADM-Mitarbeiter verarbeiten heute in aller Welt Ölsaaten, Mais, Weizen und Kakao zu Nahrungsmittel-, Tierfutter-, Industrie- und Energieprodukten. Mit über 270 Fertigungsstätten, 470 Sammelstellen für landwirtschaftliche Erzeugnisse und dem weltweit führenden Transportnetz für Feldfrüchte stellt ADM in über 140 Ländern die Verbindung von der Ernte zum Verbraucher her. hps