Datum:

Nestlé eröffnet in Norddeutschland neue Fabrik

Der Konzern hat im norddeutschen Schwerin ein neues Kaffeekapselwerk eröffnet. Damit werde auf die weltweit steigende Nachfrage nach Kaffeekapseln reagiert.

von Alimenta Import

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit eröffnete Nestlé das Kaffeekapselwerk. Vier Produktionslinien, später sollen zwölf in Betrieb sein, werden für die Märkte in Skandinavien und Osteuropa Kaffeekapseln der Marke Nescafé Dolce Gusto produzieren.

Der Konzern investierte in Schwerin 220 Millionen Euro. 450 Menschen werden in dem Werk arbeiten, wie Nestlé in seiner Medienmitteilung schreibt. Wie NDR schrieb, habe Nestlé zudem von 20 Millionen Euro Fördergeld profitieren können.

Der Rohkaffee für das Schweriner Werk wird per Lastwagen aus dem Hamburger Hafen angeliefert. Das neue Kaffeekapselwerk ist die grösste europäische Produktionsstätte von Nestlé und gleichzeitig der erste Neubau des Konzerns in Deutschland seit 50 Jahren. pd/hps