Datum:

Spatenstich für erstes Schweizer Sortierzentrum für Plastikflaschen

Erstmals können in der Schweiz nebst PET-Getränkeflaschen auch Plastikflaschen für Shampoos, Wasch- und Reinigungsmittel maschinell sortiert werden.

von Alimenta Import

Die Schweiz bewege sich immer weiter von der Abfallwirtschaft hin zur Ressourcenwirtschaft, schreibt die PET-Recycling Schweiz AG in ihrer Medienmitteilung. Mit der Eröffnung des neusten Sortierzentrums der Müller Recycling AG in Frauenfeld, sei ein wichtiger Schritt dazu gemacht worden.
Erstmals werden in der Schweiz nebst PET-Getränkeflaschen auch Plastikflaschen für Shampoos, Wasch- und Reinigungsmittel maschinell sortiert werden können. Damit sei ein vollständiges Recycling von Plastikflaschen im Inland möglich. Der Bau werde voraussichtlich Ende Mai 2015 in Betrieb gehen.

Dank Investitionen von über 10 Millionen Franken wird der neue Betrieb der Müller Recycling AG, zusammen mit der bestehenden Anlage, eine Sortierkapazität von 40‘000 Tonnen PET-Getränkeflaschen resp. Plastikflaschen pro Jahr aufweisen können. Das ist doppelt so viel wie heute. Die neue Sortieranlage überzeugt durch eine energieeffiziente Konzeption. So benötigen die elektronischen Sortiersysteme dank Flying Beam® Technologie bis 30 Prozent und die beiden BOA Ecoline® Ballenpressen gegenüber herkömmlichen Systemen bis zu 60 Prozent weniger Energie. pd/hps