Datum:

Amazon verkauft neu auch Lebensmittel

Der Online-Versandhändler Amazon bietet in Deutschland und Österreich neu auch Lebensmittel sowie weitere Artikel des täglichen Bedarfs an.

von Alimenta Import

Amazon war bislang vor allem für den Handel mit Büchern, CDs und DVDs bekannt. Neu können sich Kunden in Deutschland und Österreich auch einen Teil des Wocheneinkaufs an die Haustür liefern lassen. Das US-amerikanische Unternehmen bietet unter dem Namen „Amazon Pantry“ ab sofort haltbare Lebensmittel wie UHT-Milch, Müslis, Snacks, Konserven, Gewürze, Nudeln sowie weitere Nahrungsmittel und Artikel des täglichen Bedarfs an. Für eine Versandkostenpauschale von 4,99 Euro pro Box können Amazon-Kunden eine beliebige Anzahl an Artikeln kaufen, bis die Füllmenge von 20 kg oder 110 l je Box erreicht ist, heisst es in einer Mitteilung. Die Pakete werden in Deutschland innerhalb von 2 bis 3 Tagen und in Österreich innerhalb von 2 bis 4 Tagen geliefert.

Frische Lebensmittel wie etwa Obst oder Gemüse hat Amazon nicht im Sortiment. Zudem müssen Personen, die eine Bestellung tätigen wollen, ein so genanntes Prime-Abonnement abschliessen, das 49 Euro im Jahr kostet. lid