Datum: Branche:

Neue Wege in der Biervermarktung

von Alimenta Import

Feldschlösschen lanciert eigenen Verkaufskanal.

Der zu Carlsberg gehörende grösste Schweizer Bierbrauer, die Feldschlösschen AG in Rheinfelden, lanciert diese Woche einen Online-Shop. Damit wird auf den deutlich gestiegenen Preisdruck im Detailhandel reagiert, wie Medien berichteten. Das Unternehmen müsse die Effizienz auf allen Stufen steigern und wenn nötig auch Gegendruck ausüben, wenn vom Handel Aktionen verlangt werden. Die Massnahme sei eine direkte Reaktion auf die Aufwertung des Frankens, weil die Detailhändler häufiger auf Aktionen drängen würden, um dem Einkaufstourismus entgegenzuwirken.

«Der neue Verkaufskanal mit Namen: ‹Beer4you› ist da, um unsere grosse Vielfalt anzubieten», sagt demgegenüber Gaby Gerber, Kommunikationsverantwortliche von Feldschlösschen. Denn im Handel sehe man von der Biervielfalt nur einen kleinen Ausschnitt. Auf dem neuen Portal würden 40 Sorten eigene Biere und 30 internationale Biere dem Bierliebhaber zugänglich gemacht. Dazu gehört etwa Guinness. Es könnten aber auch sogenannte Randartikel wie Biergläser zur jeweiligen Biersorte verschickt werden. Die Logistik wird von den bestehenden Depositären gemacht. Der Kunde profitiere von einem weiteren Vorteil. So könne er das Bier aus Mehrweggebinde trinken und dieses bei der nächsten Lieferung wieder zurückgeben. hps