Datum: Branche:

Aldi-Lieferanten müssen auf Pestizide verzichten

Aldi Suisse verlangt von seinen Schweizer Produzenten seit Anfang Jahr auf 8 Pestizide zu verzichten. Greenpeace begrüsst den Schritt.

von LID

Die Aldi-Lieferanten in der Schweiz dürften unter anderem die Neonicotinoide Clothianidin, Imidacloprid, Sulfoxaflor und Thiamethoxam nicht mehr einsetzen, schreibt Greenpeace auf seiner Website. Aldi Suisse übernehme damit eine wichtige Vorreiterrolle, so die Umweltorganisation. Andere Grossverteiler seien nun gefordert, dem Schritt zu folgen.

Neonicotinoide stehen seit längerem im Verdacht, Bienen zu gefährden.