Datum: Branche:

Prolait hält Verbandsbeiträge an die SMP zurück

Die Westschweizer Produzentenorganisation Prolait hat beschlossen, die Verbandsbeiträge an die SMP vorübergehenden zurückzuhalten.

von lid

Unter den Produzenten ist es unbestritten, dass es weiter Anstrengungen zur Förderung des Images und des Absatzes von Schweizer Milch braucht.

Die Delegiertenversammlung stimmte dem Antrag des Rats der Milchringpräsidenten einstimmig zu, die Verbandsbeiträge für die Schweizer Milchproduzenten (SMP) in der Höhe von 0,15 Rappen/Kilo für das Jahr 2016 auf einem Sperrkonto zurückzubehalten, wie Prolait mitteilt.
Die Beiträge könnten nur unter der Voraussetzung ausbezahlt werden, dass die SMP konkrete Massnahmen umsetzen, um das Angebot der Nachfrage anzupassen und verhindern, dass strukturelle Produktionsüberschüsse einen inakzeptablen Druck auf den Produzentenpreis ausüben, heisst es weiter.