5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Emmi eröffnet die YoBar

Emmi eröffnet in Luzern die erste Jogurt-Bar. Ab dem 19. April gibts an der Löwenstrasse nahe beim Bourbaki-Panorama die YoBar, in der frische Jogurt-Kreationen gekauft werden können.

Mit vielseitigen und überraschenden Kombinationen von Jogurt und saisonalan und tagesfrischen Zutaten will Emmi bei den Kunden punkten. Neben süssen Varianten wie «Raspberry Rave», «Strawberry Sunshine» oder «Tropic Treat» mit Mango-, Ananas-, Passionsfrucht-Püree und Minze gibt es auch herzhafte wie «Pea Parade» oder «Avocado Affair», mit Mango, Tomatensalsa und Avocado. Die Kunden können sich auch einen Jogurt-Drink mit frischen Früchten mixen lassen, ein Frozen Yogurt garnieren oder Bagels mit Jogurt-Aufstrich geniessen. Die YoBar setzt gemäss Medienmitteilung auf ein junges, urbanes Publikum, das sich gesund und frisch verpflegen will. Das im 2015 lancierte YoQua, ein Jogurt mit hohem Proteingehalt, ist eines der wichtigsten Jogurts im Lokal und wird als Hauptbasis für die Kreationen eingesetzt. Gestaltet wurde die YoBar vom bekannten Innenarchitekten Roland Schaad. Emmi plant für Mai in Zürich die Eröffnung einer weiteren YoBar.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.