Datum:

Photonics & Algorithms 4 Food am 6. Swiss Food Tech Day

Höhere Produktivität & Qualität werden durch Einsatz dieser innovativen Methoden möglich.

von pd

Neue Entwicklungen von „optischen“ Sensoren – von visuell über Laser zu IR bis hyperspektral – kombiniert mit der schnellen Verarbeitung grosser Datenmengen, erlauben heute den Einsatz kostengünstiger und höchst leistungsfähiger Techniken. Höhere Produktivität & Qualität werden durch Einsatz dieser innovativen Methoden möglich.

Eigenschaften von Produkten und Prozesse können heute in einer neuen Dimension von Breite und Geschwindigkeit analysiert werden. Das eröffnet völlig neue Möglichkeiten für die Nutzung dieser Technologien in der Agro-Food Branche. Der Einsatz von neuen multispektralen und optischen Messtechniken sowie die Nutzung innovativer Algorithmen zur intelligenten Prozesskontrolle stehen im Zentrum des nächsten Swiss Food Tech Day.
Gemeinsam mit dem NTN Swissphotonics werden wir Ihnen neue Ansätze in der „optischen“ Datenerfassung & Sensorik sowie der Datenauswertung und Regelalgorithmen aufzeigen.
Lernen Sie vielfältige Beispiele aus der Praxis und Entwicklung kennen.
Erfahren Sie, was die Forschung bietet.
Kommen Sie in Kontakt mit verschiedenen Disziplinen und erhalten Sie neue Impulse und Anreize für das eigene Unternehmen.
Der Swiss Food Tech Day ist die Gelegenheit, um sich mit Fragen der Innovation und Zukunft entlang der Agro Food Kette auseinanderzusetzen und sich auszutauschen.

Anmeldung und Infos unter www.swissfoodresearch.ch