5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Chinas Milch-Importe dürften markant steigen

Laut dem «Agriculture Outlook Report 2016-2025» des chinesischen Landwirtschaftsministeriums steigen die chinesischen Milch-Importe bis 2020 um 43 Prozent.

Für 2020 rechnen die chinesischen Analysten mit einer Milch-Importmenge von 15,88 Millionen Tonnen, wie Agra-Europe berichtet. Das wären 43 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Bis 2025 sollen die Importe gar auf 18,8 Millionen Tonnen steigen. Gründe dafür sind die wachsende Nachfrage nach Milchprodukten in China – auch durch die neue Zweikind-Politik – sowie die tiefen Weltmarkt-Preise.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.