Datum: Branche:

Russland erwartet Rekord-Ernte

In Russland wird dieses Jahr mit einem neuen Getreiderekord gerechnet. Hauptverantwortlich dafür ist der höhere Körnermais-Ertrag.

von lid

Mit einer Ernte von 105,8 Millionen Tonnen Getreide rechnet die Agentur für Agraranalysen «ProZerno», wie aiz.info schreibt. Damit würde der Rekord aus dem Jahr 2014 geknackt. Hauptgrund für die hohen Erwartungen ist die Körnermaisernte. Diese dürfte um fast 5 Prozent steigen. Mit einem leichten Rückgang wird hingegen bei Weizen und Gerste gerechnet.