Datum:

Deutschland: Aldi senkt Milchpreise

In Deutschland rutschen erneut die Milchpreise im Ladenregal.

Aldi hat den Preis für Trinkmilch um 13 Cent auf 46 Cent gesenkt. Konkurrent Norma hat bereits gleichgezogen. Insgesamt sind 20 Eigenmarkenprodukte seit dem 2. Mai zum Teil erheblich günstiger, darunter auch Butter.
Damit rutscht der Preis noch etwas stärker als in der Branche mit 10 bis 12 Cent erwartet wurde. Grund für die Tiefstpreise in den Verhandlungen mit den Molkereien ist das Überangebot an Milch. Es gehöre zu den Grundsätzen der Preispolitik von Aldi Nord, günstigere Einkaufspreise an die Verbraucher weiterzugeben. Der Lebensmitteleinzelhandel sei nicht für das aktuelle Überangebot an Rohmilch verantwortlich.