Datum:

Erfolgreiches erstes Tête de Moine Fest

Rund 8000 Besucherinnen und Besucher waren am Tête de Moine Fest in Bellelay, das vom 29. April bis 1. Mai im jurassischen Bellelay über die Bühne ging.

Die Gewinner der goldenen Girolle: Harald Kämpf, Käserei Courtelary, und Sepp Spielhofer, St-Imier.

Das sei ein Erfolg über den Erwartungen, schreiben die Organisatoren. Offiziell eröffnet wurde das Fest am Samstag in Anwesenheit von Hans-Jürg Käser, dem Berner Regierungspräsidenten, Jacques Gerber, Wirtschafts- und Gesundheitsdirektor des Kantons Jura, Jean-François Roth, ehemaliger Regierungsrat und Pate der Veranstaltung, sowie Géraldine Savary, Ständerätin und Präsidentin der Vereinigung der AOP-IGP.
Auf grosses Interesse stiessen die Ausstellung „Milchkannen ohne Grenzen“ des Künstlers Gérard Benoit à la guillaume und die geführten Besichtigungen der Abteikirche von Bellelay und des Dorfes.
Die Besucherinnen und Besucher konnten ihre Tête de Moine Favoriten bestimmen. Die Auszeichnung ging in der Kategorie „Tête de Moine Classic“ an Harald Kämpf von der Käserei Courtelary und in der Kategorie „Réserve“ an Fromages Spielhofer SA in St-Imier. Die Gewinner erhielten eine goldene Girolle.