Datum:

Deutschland erhält eine neue Ernährungsbehörde

Bundeslandwirtschaft- und Ernährungsminister Christian Schmidt und Margareta Büning-Fesel, Leiter des neuen Zentrums.

Der deutsche Landwirtschafts- und Ernährungsminister Christian Schmidt will ein Bundeszentrum für Ernährung gründen. Das neue Zentrum soll Ansprechpartner für die Bevölkerung werden für alle Fragen zu Ernährung vom Acker bis zum Teller, wie top agrar schreibt. Das Ziel der neuen Behörde ist die “Stärkung eines gesundheitsförderlichen Lebensstils durch Verbesserung des Ernährungsverhaltens” Das Zentrum soll ausserdem dafür sorgen, dass Bürgerinnen und Bürger eine höhere “Ernährungs- und Lebensmittelkompetenz” erhalten.

Es soll bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Bonn angesiedelt sein und bereist 2017 die Arbeit aufnehmen. Die mindestens 50 Mitarbeiter sollen von der BLE und vom Informationsdienst aid kommen. Die künftige Leitern wird die aid-Geschäftsführerin Margareta Büning-Fesel sein, das Budget soll bei 20 Millionen Euro liegen.