Datum: Branche:

Russland exportiert deutlich mehr Soja

Russland steigert im aktuellen Wirtschaftsjahr die Sojaexporte um rund 35 Prozent. Besonders China nimmt viel ab.

von lid

Im Wirtschaftsjahr 2015/16, das im August endet, kann Russland voraussichtlich 420’000 Tonnen Sojabohnen exportieren, wie aiz.info zu Zahlen des landwirtschaftlichen Analysen- und Informationsdienstes APK-Inform schreibt. Das wären 35 Prozent mehr Exporte als im Vorjahr.
Der grösste Teil der Soja-Exporte geht nach China. Aufgrund der hohen Nachfrage im Nachbarland dürfte die Produktion im Föderationsbezirk “Ferner Osten” ausgebaut werden.