Datum: Branche:

Brezelkönig eröffnet weiteren Standort in Österreich

Das zum Schweizer Valora-Konzern gehörende Backwarenunternehmen macht vorwärts mit seinen Standorten. Nach Wien und Paris eröffnete Brezelkönig nun in Graz eine Filiale.

von pd/hps

Die Expansion der Brezelkönig-Filialen schreitet voran. (Bild: zVg)

In Österreich ist der zur Valora gehörende Backwarenhersteller Brezelkönig schon in Wien präsent. Nun folgt Graz als neue Destination für die Brezelbäcker, wie das Unternehmen mitteilt. Die neu eröffnete Brezelkönig Verkaufsstelle biete dort am Hauptbahnhof die Laugenspezialitäten den Pendlern an.  Aufgrund der lokalen Verankerung der bisherigen Betriebe kenne Brezelkönig die Vorlieben der Österreicher bestens. Das Sortiment umfasst salzige und süsse Laugen- und Backspezialitäten, Sandwiches, Hot Dogs und weitere Leckerbissen. Brezelkönig plane, die Ausdehnung des Netzwerks in Grossstadtregionen an Hochfrequenzlagen sowie an öffentlichen Verkehrsknotenpunkten voranzubringen.

Bisher ist das ebenfalls auf Laugenspezialitäten konzentrierte Schwesterkonzept von Ditsch mit aktuell 45 Outlets schwerpunktmässig in der Schweizer vertreten, ausserdem dreimal in Wien. Valora als Retail-Spezialist mit diversen Kiosk- und Convenience-Konzepten sowie Gastronomiemarken im Portfolio setzt auf die internationale Expansion beider vertikal integrierten Brezel-Formate und den Ausbau des B2B-Business mit der Laugenware.