Datum: Branche:

Nestlé lanciert kubanischen Kaffee in den USA

Die politische Entspannung zwischen Kuba und den USA geht weiter. Nespresso hat angekündigt, dass kubanischer Kaffee in den USA seit mehr als fünfzig Jahren wieder getrunken werden kann.

von pd/hps

Kuba hat köstlichen Kaffee zu bieten. (Bild: zVg)

“Cafecito de Cuba”, so heisst die neueste Grand Cru-Kaffeesorte aus dem Haus Nespresso. Schon dieses Jahr soll eine limitierte Edition dieses Kaffees in den USA erhältlich sein, wie Nestlé in einer Mitteilung meldet. Nespresso arbeite mit einer Nonprofit-Organisation “Techno Serve” zusammen um kleine Kaffeefarmer in Kuba zu unterstützen. Diese sollen im Anbau geschult werden und so eine nachhaltige Produktion aufgebaut werden. Für mehr als zwei Jahrhunderte war Kuba eines der Länder, das den besten Arabica-Kaffee produzierte. Mit fruchtbaren Böden und idealen klimatischen Bedingungen sei die Insel prädestiniert für guten Kaffee, schreibt Nestlé.