Datum:

Nestlé investiert in den USA

Der Lebensmittelkonzern investiert in den USA in Dublin, 30 Millionen Franken und schafft so das weltweit modernste Testzentrum für Lebensmittel.

von pd/hps

Nestlé investiert 30 Millionen Franken in das Qualitätszentrum in Dublin im US-Bundesstaat Ohio. Mit dieser Investition sollen die Kapazitäten um Produkte zu testen erhöht werden. Damit werde sichergestellt, dass die Lebensmittel die höchsten Standards erreichen. Das NQAC Dublin-Zentrum werde das weltweit modernste Testzentrum, wie das Unternehmen schreibt. Baulich werde das neue Gebäude fast das Doppelte umfassen. Jährlich würde Nestlé auf der ganzen Welt, mehr als drei Millionen Lebensmittelproben testen.