Datum: Branche:

Gute Mostobsternte 2016

Die Schweizer Mostregionen sind mitten in der Mostsaison. Diese dauert noch bis Mitte November. Dennoch deutet alles auf eine gute Ernte hin.

von pd/hps

Die Apfelsaftproduktion läuft schon auf Hochtouren.

Der grösste Apfelsaftproduzent Ramseier Suisse AG hat diesen Herbst schon 9400 Tonnen Mostobst verarbeitet. Gemäss neusten Zahlen des Schweizer Obstverbands rechnet die Branche mit insgesamt über 77 000 Tonnen Most-Äpfeln, was gegenüber 2015 einem Plus von 17 Prozent entspricht. Die Birnen-Ernte wird auf 8700 Tonnen geschätzt, was derjenigen von 2015 entspricht. Schweizweit besteht ein Bedarf an rund 80000 Tonnen Äpfeln und 9700 Tonnen Birnen.
Ramseier bezeichnet in einer Mitteilung die diesjährige Mostobsternte als qualitativ gut und ausgewogen im Geschmack. Der Apfelsaft-Hersteller, der in Sursee LU, Oberaach TG und Kiesen BE Äpfel und Birnen presst, verarbeitet gemäss eigenen Angaben rund 60 Prozent des gesamtschweizerischen Mostobstes.