Datum: Branche:

Los Grillos sind offiziell beste Grilleure 2016

An der beef.ch 2016 in Brugg-Windisch haben am 24. und 25.9.2016 die Finalrunden der Bell BBQ Masters Series stattgefunden.

von Guido Böhler

Siegerteller des Pulled Pork-Gangs vom Team Los Grillos
Das Toggenburger Flamtastic-Team gart ganze Poulets auf dem Holzkohlegrill

Am 24. und 25.9.2016 haben die Schweizer Grill-Meisterschaften der Swiss Barbecue Association SBA stattgefunden im Rahmen des Beef-Weidfestes in Brugg. Am Samstag war der Final der Einzelgrilleur-Meisterschaft für Grill-Amateure wie auch Profis und am Sonntag die Finalrunden der Teams, ebenfalls Amateure und Profis, die Bell BBQ Swiss Series. 25 Teams wetteiferten in mehreren Kategorien. Es war das grösste Grillspektakel der Schweiz in diesem Jahr.

Angefeuert durch viel Publikum kämpften am Samstag 54 Teilnehmer am Finale des Bell BBQ Single Masters um den begehrten Titel. Allen stand derselbe Warenkorb zur Verfügung mit Fleisch und Gemüse in Bio-Suisse-Qualität und die SBA-Fachjury bewertete Geschmack, Garstufe und Optik der Grilladen. Zu gewinnen gab es eine Reise in die USA für zwei Personen ans legendäre Jack Daniel’s World Championship Invitational BBQ. In der Einzelgrilleur-Meisterschaft setzte sich Maurice Meyer aus Büttikon gegen die grosse Konkurrenz durch und ist der neue Schweizer Grillchampion 2016. Auf das Podest schaffte es auch Rita Zingg aus Hinterkappelen gleichauf mit Peter Rohner aus Rinikon.

Am Sonntag traten 21 Teams zur Bell Masters Series an mit Grillgeräten aber auch grossen Smokern. Ihre Kategorien waren Spare Ribs, Pulled Pork, Poulet, Kalbsbrust und Dessert. Bei den Profis siegte das Team Los Grillos aus Bremgarten und verwies den mehrfachen Meister auf den zweiten Platz, das World BBQ Team Switzerland aus Zürich. Den dritten Platz eroberte das Smokerteam aus Oberschan. Die «Grillos» mit Teamchef Patrick Haldimann hatten sich kontinuierlich hochgearbeitet: Letztes Jahr wurden sie Schweizer Meister der Amateurteams und im 2014 Vizemeister der Amateurteams. Mathias Mikes, Vorstandmitglied der Swiss Barbecue Association meint anerkennend: «Wir durften auch dieses Jahr erneut eine deutliche Steigerung in Professionalität, Qualität und Präsentation feststellen. Das Niveau ist bei Profi- und Amateurteams inzwischen sehr hoch». Bei den Amateuren holte sich das Team Gecko BBQ aus Dättwil den Meistertitel vor BBQ Skulls aus Wittnau und B-Ape-cue aus Döttingen.

Zwei Metzgerteams

Die Ehre der Metzgerschaft rettete diesmal zum Einen das Profi-Team «Füür & Flamme BBQ Team» aus Oberhallau, da die früheren Metzgerteams «Grill Ueli» und «Zelli’s» derzeit pausieren. Füür & Flamme-Teamchef ist Metzgermeister Andi Brechbühl. Sein Grillcatering-Team besteht aus einem weiteren Metzger, einem Patissier und einem Marketingmanager. Und zum Andern beteiligte sich das Team BARBE Q of Switzerland.ch aus Neuhausen mit Metzgermeister Rolf Zubler, Mitgründer der World Barbecue Association und deren erster Präsident. Sein Catering-Service hatte auch an der Festwirtschaft einen Auftritt – mit dem weltgrössten, rollenden Rotisserie-Barbecue-Smoker «BarbeQ» in Form einer roten Kuh, die über eine Tonne Fleisch niedergaren kann. «Die rund 60 Juoren hatten keine leichte Aufgabe, denn

fast alle Teams haben mittlerweile echte Siegeschancen»,

meint Mikes. Die SBA sieht darin mit ein Grund für den nachhaltigen Erfolg dieser Meisterschaften. «Besonders stolz sind wir jedoch auf den Zusammenhalt innerhalb der SBA», so Mikes, «die Teams waren in der Sache knallhart und jeder wollte das Maximum, jedoch teamübergreifend konnten wir echtes Barbecue-Feeling und Kameradschaft erkennen».

Gesamt-Rangliste der Profi-Teams

Rang und Teamname:

  1. Los Grillos, Bremgarten
  2. World BBQ Team Switzerland, Zürich
  3. Smokerteam Oberschan, Oberschan
  4. Swiss BBQ Team Baby Bruzzler, Bottmingen
  5. Pahl Beefer, Dietikon
  6. Smoker Dudes, Winterthur
  7. A & A BBQ, Obfelden
  8. XXL BBQ, Samstagern
  9. Füür & Flamme BBQ Team, Oberhallau
  10. BARBE Q of Switzerland.ch, Neuhausen
  11. Acher Barbecue, Frauenkappelen
  12. Brandzeiche, Rheinfelden
  13. Flammengrill , Birmenstorf
  14. Flamtasticteam Toggenburg, Ganterschwil
  15. Beer and bones, St. Maurice