Datum: Branche:

Milchpreis: Differenz zwischen Bio und konventionell wird grösser

Der Preis für Biomilch blieb in den letzten Monaten tendenziell stabil, während derjenige für konventionelle Milch sank. Dadurch wurde die Preisdifferenz grösser.

von lid

Zwischen Januar 2014 und August 2016 hat sich der Biomilchpreis – abgesehen von saisonalen Schwankungen – mehr oder weniger stabil entwickelt, heisst es im neusten Marktbericht des Bundesamts für Landwirtschaft. Anders sieht es beim Preis für konventionelle Milch aus. Dieser sank, womit sich der Preisunterschied zwischen Bio- und konventioneller Milch vergrösserte, von 16.3 Rp./kg im August 2014 auf 23.9 Rp./kg im August 2016.

Die saisonalen Schwankungen wirken sich laut BLW spürbar auf die Preisdifferenz zwischen Bio und konventionell aus. Im Sommer ist sie in der Regel grösser als im Winter. Bei der Biomilch seien die Preise im Sommer wegen des kleinen Angebots am höchsten. Auch die Situation zwischen Angebot und Nachfrage spiele auch eine Rolle. So hat laut BLW die Entwicklung an den internationalen Milchmärkten einen grösseren Einfluss auf den Preis für konventionelle Milch.