Datum: Branche:

Concours des produits du terroir mit Ehrengästen

Die siebte Ausgabe des Wettbewerbes für Regionalprodukte wird im September über die Bühne gehen. Die Top-Produkte warten auf ihre Auszeichnung.

von pd/hps

«Der Wettbewerb gibt eine externe Meinung der eigenen Produkte». Metzgermeister Köferli.

Regionalprodukte sind seit Jahren hoch im Kurs in der Gunst der Konsumenten. Der Handel macht seit Jahren gutes Geld auf der Regio-Schiene. Es gibt aber noch unzählige andere Regioprodukte, welche den Gang in die grossen Kanäle der Detailhändler nicht finden, oder noch nicht gefunden haben. Auch solche, die ihrem Namen gerecht werden und nur in der Region, aus welcher sie stammen, bekannt sind und die auch mengenmässig auf «nur» tiefer Stufe hergestellt werden. Dennoch – dieser Spezialitäten, oft aus Grossmutters-Kochbuch überliefert, haben es in sich und können national entdeckt werden. Eine Möglichkeit, dieser Chance nachzuhelfen sind Wettbewerbe, zum Beispiel der seit 14 Jahren bekannte «Concours des produits du terroir». Baecker, Metzger, Kaeser, Gastronomen und Bauern haben es in der Hand. Sie koennen sich am siebten Wettbewerb der Regionalprodukte anmelden. www.concours-terroir.ch