Datum: Branche:

Emmentaler Schaukäserei zieht mehr Besucher an

Die Emmentaler Schaukäserei verzeichnet 2016 ein Besucherplus von 2,5 Prozent.

von lid

Die Bilanz 2016 weist einen Verlust von rund 116’000 Franken aus. Die Personalkosten seien eine grosse Herausforderung, teilt die Emmentaler Schaukäserei mit. An der Generalversammlung vom 21. Juni 2017 haben die Aktionäre eine Rekapitalisierung sowie eine Änderung der Statuten beschlossen. Damit sollen die Voraussetzungen für die geplanten Veränderungen und Investitionen geschafft werden. Diese beinhalten eine Kapitalherabsetzung in Form einer Reduktion der Nennwerte der Aktien um 60 Prozent und eine ordentliche Kapitalerhöhung um mindestens 2 bis zu 3 Mio. Franken. Die Mittel sollen für Investitionen in die Erneuerung der Produktion, das Energiemanagement und speziell zur Steigerung der Attraktivität der Schaukäserei, unter anderem mit einem neuen Besucherrundgang, eingesetzt werden.