Datum: Branche:

Deutschland: Schwarzwaldmilch auf Kurs

Der französische Milchkonzern Lactalis hat die deutsche Molkerei übernommen. Dies ergibt Chancen für die Schwarzwaldmilch.

von pd/hps

Die Schwarzwaldmilch hat nach der Milchkrise 2016 wieder ein deutliches Wachstum im Blick. Nach stagnierenden Erlösen im vergangenen Jahr ist die Schwarzwaldmilch wieder gewachsen und plant im laufenden Geschäftsjahr ein zweistelliges Umsatzplus ein. Im 2016 erwirtschaftete Schwarzwaldmilch 163,1 Mio. Euro. Den Bilanzgewinn gibt das Unternehmen mit 2 Mio. Euro an, was eine Verdopplung zu 2015 bedeutet. Die Eigenkapitalquote konnte um sieben Punkte auf 46,8 Prozent gesteigert werden. Der Absatz notierte um 2,9 Prozent im Plus bei 164 239 t. Die Milchanlieferung stieg auf 219,3 Mio. kg an.

2018 soll zudem der Bau einer Käsemanufaktur in Angriff genommen werdent, wie lz-online schreibt. Jetzt erhoffe sich die Schwarzwaldmilch durch die Übernahme von Omira durch Lactalis Schwung. Andreas Schneider, Geschäftsführer der Schwarzwaldmilch-Gruppe, prognostiziere dank Erzeugern die zur Schwarzwaldmilch wechseln wollen einen deutlichen Sprung in der Milchmenge im nächsten Jahr.