Datum: Branche:

Nestlé erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Kultmarke

Nestlé hat eine Mehrheitsbeteiligung an Blue Bottle Coffee erworben. Blue Bottle Coffee ist ein Röster und Fachhändler von Kaffeespezialitäten mit Sitz in Oakland, Kalifornien.

von pd/hps

Der Sitz der Firma ist in Oakland, Kalifornien. (Bild: zvg)
Mit Blue Bottle steigt Nestlé ins Geschäft mit Kultmarken ein. (Bild: zvg)

Blue Bottle Coffee bietet Kaffeespezialitäten höchster Qualität an und betreibt Cafés in Grossstädten in den USA und Japan. Ende letzten Jahres betrieb Blue Bottle Coffee insgesamt 29 Cafés. Bis Ende 2017 dürfte diese Zahl auf 55 steigen. Das Unternehmen hat sowohl Fertiggetränke als auch gerösteten und gemahlenen Kaffee in Super-Premium Qualität eingeführt, die online und im Detailhandel vertrieben werden.

«In den letzten 15 Jahren hat Blue Bottle Coffee unter anspruchsvollen Kaffeetrinkern Kultstatus erlangt»

schreibt Nestlé in der Mitteilung zur Übernahme. Blue Bottle Coffee werde weiterhin als alleinstehendes Unternehmen tätig sein und gleichzeitig vom uneingeschränkten Zugang zu Nestlés anerkannten Fähigkeiten im Bereich Kaffee und der starken globalen Reichweite profitieren. Das aktuelle Management und die Mitarbeitenden werden eine Minderheitsbeteiligung behalten. Auch der CEO, Bryan Meehan und Gründer James Freeman als Chief Product Officer würden im Amt bleiben.

«Dieser Schritt unterstreicht die Ausrichtung von Nestlé, in wachstumsstarke Kategorien zu investieren sowie Konsumententrends aufzugreifen»

Der Entwicklungspfad der Firma sei klar definiert und profitiere von der steigenden Wertschätzung der Konsumenten für köstlichen, nachhaltigen Kaffee. Mit dem Erwerb von Blue Bottle Coffee steigt Nestlé mit einer Kultmarke für anspruchsvolle Kaffeetrinker in den schnell wachsenden Bereich der Super-Premium Cafés ein, und stärke damit die Position im US-Kaffeemarkt, dem grössten der Welt, sowie international, aufbauend auf dem Erfolg in Japan. Der Erwerb von Blue Bottle Coffee bietet auch Wachstumsmöglichkeiten im Bereich Fertiggetränke und bei gerösteten und gemahlenen Kaffeespezialitäten, grösstenteils durch Online-Abonnements.

«Mein Ziel als CEO war immer eine nachhaltige Zukunft für Blue Bottle Coffee zu sichern, damit das Unternehmen für viele weitere Jahre gedeihen kann»

Mit diesen Worten wird Blue Bottle Coffee CEO Bryan Meehan in der Mitteilung zitiert.

Nestlé ist der weltweit grösste Kaffeeproduzent, unter anderem mit den Marken Nescafé und Nespresso. Nescafé ist die weltweit führende Kaffeemarke, die in mehr als 180 Ländern verkauft wird und von der mehr als 5‘500 Tassen pro Sekunde getrunken werden. Nespresso führt weltweit mehr als 600 Boutiquen und zählt täglich mehr als 465‘000 Besuche auf ihren E-Commerce Plattformen.